6. April 2020

Pressemeldung

Polizei: Zeugen nach einer gefährlichen Körperverletzung gesucht

Hannover (ots) – Am Sonntagabend, 05.04.2020, ist es an der Heisenstraße in der Nordstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Zwei Männer (21 und 22 Jahre) sind hierbei verletzt worden. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Nach bisherigen Erkenntnissen waren die beiden Männer gegen 19:15 Uhr den späteren Tätern zufällig an der Heisenstraße begegnet. Eine männliche Person schlug dem 22-Jährigen unvermittelt mit der Faust in das Gesicht. Durch den Schlag fiel dieser zu Boden, wo ein weiterer Täter auf ihn eintrat. Der 21-jährige Begleiter wurde beim Versuch, die Auseinandersetzung zu schlichten, mit Pfefferspray angegriffen. Anschließend sind die beiden Angreifer unerkannt geflüchtet. Die beiden Männer sind bei dem Vorfall leicht verletzt worden. Sie wurden durch alarmierte Rettungskräfte behandelt. Die Täter werden auf 18 Jahre geschätzt und sind zwischen 1,60 Meter und 1,80 Meter groß. Ein Angreifer trug eine weiße, der andere eine schwarze Jacke. Hinweise von Zeugen werden unter der Telefonnummer 0511 109-3117 beim Polizeikommissariat Nordstadt entgegengenommen.

/boe, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.