5. Juni 2019

Pressemeldung

Polizei: Zeugen nach Stadtbahnunfall in Oberricklingen gesucht

   Hannover (ots) – Ein 29 Jahre alter Mann ist Dienstagnachmittag, 04.06.2019, gegen 16:50 Uhr, an der Wallensteinstraße mit einer Stadtbahn zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden.

   Nach derzeitigem Ermittlungsstand des Verkehrsunfalldienstes war der 29-Jährige an der Haltestelle „Bartold-Knaust-Straße“ aus einer stadtauswärts fahrenden Bahn gestiegen. Im weiteren Verlauf wollte er vor der noch stehenden Stadtbahn die Gleise mit seinem Longboard überqueren. Dabei wurde er von einer in die Station einfahrenden Bahn (Linie 3 Richtung Altwarmbüchen) eines 43 Jahre alten Fahrers erfasst und gegen ein Absperrgitter der Bahnsteigrampe geschleudert. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten 29-Jährigen unter Begleitung eines Notarztes in eine Klinik.

   Während der Rettungsmaßnahmen musste die Wallensteinstraße kurzzeitig voll gesperrt werden. Im Stadtbahnverkehr kam es bis 18:00 Uhr zu Beeinträchtigungen.

  Nun suchen die Beamten des Verkehrsunfalldienstes Zeugen des Vorfalls. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. /now, has

Polizeidirektion Hannover

05.06.2019


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.