26. Februar 2020

Pressemeldung

Polizei: Zeugenaufruf – Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt

Hannover (ots) – Bei einem Verkehrsunfall ist am Dienstag, 25.02.2020, eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Sie ist aus unbekannter Ursache am Leibnizufer in der Calenberger Neustadt gestürzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war die 61-Jährige gegen 22:30 Uhr mit ihrem weißen Trekkingrad (Raleight – Best of Britain) auf dem Radweg entlang des Leibnizufers unterwegs. Etwa auf Höhe des Umweltministeriums kam sie aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall. Sie war zunächst nicht ansprechbar und wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Der Verkehrsunfalldienst Hannover hat die Ermittlungen zum Hergang aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise darauf geben, wie es zu dem Sturz kam, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. /ahm, mr

Polizeidirektion Hannover

26.02.2020


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.