12. Februar 2020

Pressemeldung

Schüler operieren Lehrerin

Angehende Hebammen lernen unter Aufsicht und Anleitung an Lehrerin

Interdisziplinär und praxisnah, so können die Schülerinnen der Hebammenschule lernen. Cordula Petersmeier, Schulleitung der Hebammenschule an der KRH Akademie, stellte ihr operiertes Knie für die Lerneinheit „Fäden ziehen“ zur Verfügung. Unter der Aufsicht und Anleitung von Heike Klaproth, Fachkraft für operative und endoskopische Pflege und Lehrerin, durften die Schülerinnen ihre zunächst theoretisch erlernten Kenntnisse direkt in die Praxis umsetzen. Mutig griffen einige Schülerinnen zur Schere und Pinzette und zogen die Fäden der Operationsnarbe. Frau Klapproth hatte sie dabei stets im Blick und unterstütze die Schülerinnen, wenn es nötig war. Eine tolle Lernerfahrung, da waren sich am Ende alle einig und es kam niemand zu schaden.

Unter Einsatz von Leib und Leben stellt sich Lehrerin und Schulleiterin der Hebammenschule an der KRH Akademie Cordula Petersmeier den eigenen Schülerinnen.

12.02.2020


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.