17. Oktober 2021

Dort, zwischen Üstra-Depot und Spinnereistraße, sah der Rasen eigentlich immer einigermaßen in Ordnung aus.

Doch jetzt ist eine größere Fläche aufgewühlt, rasenmäßig zerstört.

Auf den ersten Blick kann man an Wildschweine denken, die da nach Futter gewühlt haben. So sieht man es manchmal, wenn man im Deister spazieren geht. Und Wildschweine sind in manchen Städten wie Berlin auch längst angekommen.

Doch hier ist etwas anders.

Es wird wohl eine Maschine gewesen sein, die den Boden aufgewühlt hat. Dafür sprechen die geraden Ränder und eine Reifenspur.

Wer weiß mehr?

Gesehen am 16.10.2021.
Im Hintergrund sind links das Ihme-Zentrum und rechts die Drei Warmen Brüder zu sehen.

öl/17.10.2021; 08:25

Kommentare

  1. Kann es sein, dass sie Stadt dort eine Blühfläche eingerichtet hat und wir uns im Frühling dann daran erfreuen können? Das war meine erste Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.