1. Juni 2020

„Die PLiNKe“ und die Landeskirchliche Gemeinschaft Hannover-Linden haben am 27.05.2020 mit einer „Suppenküche“ gestartet. Es ist ein Projekt, bei dem jeder, der möchte, aus dem Stadtteil Linden-Süd und Umgebung kommen kann. Jeden Mittwoch gibt es von 11-13 Uhr eine Suppe/Eintopf in der Plinkestraße 5 in Linden-Süd kostenlos zum Mitnehmen. Dabei ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Auf die Einhaltung des Mindestabstandes (1,5 m) wird geachtet. In dem Essen gibt es kein Schweinefleisch.

 

essensausgabe_plinkestrasse

Kommentare

  1. Kein Schwein… Am besten vegan.
    …ach nee dann sind die frutarier ja benachteiligt. Wenn Fleisch ist es denn koscher?

    Mir feht dafür jedes Verständnis.
    Genau wie in jeder Kantine etc.

    Wenn die Zugabe/n wenigstens sepperat dazu gereicht würden… Aber nö

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.