«
»
  • 15
    15.Oktober.Freitag

    Wahr bleibt, was uns nah bleibt

    20:00 -22:00
    15-10-2021


    Die letzten Monate haben unser aller Leben durcheinandergewirbelt. Was sicher schien, ist plötzlich unsicher; Lebensentwürfe und Pläne mussten neu sortiert, gedacht und verhandelt werden. Vieles ging verloren, nicht aber die Macht von Poesie und Humor. Und schließlich wirft uns diese gewaltige Krise zu einem guten Stück auf uns selbst zurück. Kersten Flenter nimmt dies zum Anlass, mit den Zuschauern ein poetisches Innehalten zu feiern. Er präsentiert Texte mit gewohnt ungewöhnlichen Inhalten und Perspektiven, zum Fühlen, Nachdenken und Lachen. Aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums lädt Kersten Flenter in diesem Jahr zur musikalischen Unterstützung seine Hausband ein. Die Flenter & Knop-Band (Christoph Knop (p/g/voc), Boris Eisenberg (b), Elke Scheifele (Sax) und Peter Lomba (perc) begibt sich an diesem Abend im Wechsel mit Texten von Kersten Flenter in ein musikalisches Abenteuer aus Songs, die die Leben der Musiker eindrücklich beeinflusst und geprägt haben. Eine kleine Reise zur Wahrhaftigkeit.
    Paltzreservierung für eine der Vorstellungen unter Tel. 0179-963 4114 oder kunst@irlippok.de
    Eintritt frei- Spendenhut
    Bitte beachten Sie die „2G-Regel“:.

  • 17
    17.Oktober.Sonntag

    Museum trifft Literatur. Fontänenkunst und Wasser(wege

    14:00 -15:00
    17-10-2021
     
     

    Literarische Führung in der Sonderausstellung zu „300 Jahre Große Fontäne“. Bestaunen Sie die kunstvollen Möglichkeiten, das Element Wasser auf vielerlei Weise zu gestalten und zu nutzen. Hören Sie Historisches – sowie zur besonderen Faszination des Elementes Wasser – Lyrik und Prosa verschiedener Autoren von der Antike bis zur Gegenwart. Für Sie zusammen- und vorgetragen von der Literarischen Komponistin und Rezitatorin Marie Dettmer.

    Schloss Museum Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover, Museumseintritt.

    Treffpunkt 13.45 Uhr im Foyer Kosten: 5€/ermäßigt 4€

    Wichtiger Hinweis: Nur mit Anmeldung unter Tel. 0511/168-43945 oder E-Mail:  buchungen.hmh@hannover-stadt.de

  • 30
    30.Oktober.Samstag

    Museum trifft Literatur: Barocke Welten - Erleben Sie das Museum Schloss Herrenhausen einmal anders

    14:00 -15:00
    30-10-2021

    Wir besuchen die „Schatzkammer“ und begegnen Kunstwerken – aber auch Gebrauchs­gegenständen aus der Zeit des Barocks. Sie geben uns Einblicke in das Leben der Bewohner Hannovers in dieser Zeit. Kunstvolle Kostbarkeiten aus der Welt der Herrscher stehen Dingen des Bürgertums und der einfachen Leute gegenüber.

    Die Literarische Komponistin und Rezitatorin Marie Dettmer stellt Ihnen in bewährter Weise bei einem Rundgang durch die Ausstellung literarische Texte und Auszüge aus Briefen vor. Lassen Sie sich überraschen von spannenden Geschichten aus dieser Epoche. Erfahren Sie, wer sich hier ein Stelldichein gab und was sowohl Besucher als auch Hannoveraner zur kurfürstlichen Sommerresidenz und der Residenzstadt zu sagen hatten.

    Schloss Museum Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover, Museumseintritt.

    Treffpunkt 13.45 Uhr im Foyer

    Wichtiger Hinweis: Nur mit Anmeldung unter Tel. 0511/168-43945 oder E-Mail:  buchungen.hmh@hannover-stadt.de