11. November 2019

Pressemitteilung

„Hannover hat gewählt und bleibt bunt!“

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften in Hannover gratuliert dem neuen Oberbürgermeister Belit Onay zu seinem Wahlerfolg und freut sich auf eine konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Der Geschäftsführer der Geschäfts- und Beratungsstelle Hannover Kurt W. Niemeyer:

„Die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Hannover haben zum ersten Mal einen Oberbürgermeister mit türkischen Wurzeln gewählt. Damit setzten die Menschen ein wichtiges Zeichen gegen Rassismus, Intoleranz und Ausgrenzung. Die Wahl Belit Onays zeigt, was Hannover ist: Eine offene, mutige und bunte Stadt. “

Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften setzt sich seit mehr als 40 Jahren für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen in Deutschland ein.

Verband binationaler Familien und Partnerschaften
Regionale Geschäftsstelle Hannover
Charlottenstr. 5
D-30449 Hannover
Tel.: +49(0)511/447623
>> www.hannover.verband-binationaler.de
>> hannover@verband-binationaler.de

11.11.2019


Kommentare

  1. Unser neuer Oberbürgermeister Onay ist ja nicht nur türkischstämmig, sondern auch Muslim. Und will, einer Podiumsdiskussion zufolge, die Imam-Ausbildung in Deutschland reformieren (warum eigentlich??). Da sind wir mal gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.