20. August 2019

Der Kollege von der Post ließ sich gerne fotografieren. Schon häufiger wurde er mit dem neuen, gelben Postfahrrad aufgenommen.

Seit einigen Tagen läuft in Linden-Nord ein Versuch die Auslieferung von Briefen und kleinen Päckchen mittels Lastenfahrrad durchzuführen. Die Päckchen werden von den Schließfächern in der Windheimstr. beim Freizeitheim abgeholt und dann mittels Fahrrad-Elektroantrieb zu den Empfängern gebracht. Dadurch können die Auslieferungsautos sich auf die größeren Pakete konzentrieren und es fallen weniger Autofahrten durch den Stadtteil an, ist zu vernehmen.

Gesehen auf der Limmerstraße.

öl/20.08.2019


Kommentare

  1. Sieht ja gut aus, bedeutet sicherlich auch ein gerüttelt Maß an Mehrarbeit… Leider bin ich nicht mehr so begeistert von der Deutschen Post. Zu viele Päckchen verschwanden einfach, die dann nicht mehr aufgefunden wurden.. Besonders auffällig, wenn Päckchen mit der Aufschrift Adidas verschwinden. … Oftmals passierte es auch, dass ich eine Mitteilung im Briefkasten fand, obwohl ich Zuhause war.. Immerhin ist in unserem Haus hier ein Aufzug… Eetwas die Treppen heraufschleppen braucht hier niemand.. Selbst wenn verschwundene Päckchen von der Versicherung dem Absender ersetzt werden, bin ich nicht bereit, das weiter mitzumachen… Ich werde gegen die Post vorgehen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.