9. Dezember 2021

Kundenmeldung

Hannoversche Volksbank sucht Geldautomatenstandort an der Limmerstraße

Bisheriges SB-Center schließt zum 21. Dezember 2021

Das bisherige SB-Center der Hannoverschen Volksbank an der Limmerstraße 29 schließt zum 21. Dezember 2021. Von der ehemaligen Geschäftsstelle wurde nur noch das Foyer genutzt. Die leerstehende Fläche wird durch den Eigentümer jetzt anderweitig vermietet.
Nach dem Umzug des Volksbank-KompetenzCenters von der Minister-Stüve-Straße an die Falkenstraße befindet sich dort neben dem umfassenden Beratungsangebot auch der nächstgelegene Geldautomat und SB-Service.

„Wir suchen weiterhin nach einem geeigneten Standort an der Limmerstraße, mindestens für einen Geldautomaten“, betont Volksbank-Pressesprecher Marko Volck, „leider sind wir bisher noch nicht fündig geworden.“

Wer einen Tipp hat, schickt eine Mail an >> vorstandsstab@hannoversche-volksbank.de.

Hannoversche Volksbank eG
>> hannoversche-volksbank.de

09.12.2021

Kommentare

  1. Ich finde es bedauerlich, gleichzeitig aber auch ärgerlich, daß dieser Standort aufgegeben wird, vor allem wenn man bedenkt, wie viele Kunden dort regelmäßig ihr Geld, und ihre Auszüge holen. Aber so ist das halt bei Banken, die an erster Stelle an Einsparungen, und weniger an die Kunden denken, hatte bisher immer gedacht, das die Hannoverschen Volksbank da anders wäre, aber seit es die Lindener Volksbank nicht mehr gibt, war das wohl leider nur pures Wunschdenken.

  2. Güls Kiosk wäre bestimmt bereit für eine Shop-in-Shop-Solution. Briefmarken, Paketdienstleistungen, Fahrkarten, Bargeldauszahlung und Vermögensberatung – alles aus einer Hand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.