12. Januar 2017

Die Unternehmen Limmer e.V. hatten geladen und viele kamen. Der diesjährige Neujahrsempfang fand wieder im Frosch statt. Wie beim letzten Mal auch wirkte sich die gemütliche Enge recht gesprächsfördernd aus – wie leicht beobachtet und nachempfunden werden konnte.

Oberbürgermeister Schostok war eingeladen und hielt eine launige Rede. Dabei würdigte er die Entwicklungen und die wichtigen Aufgaben, die noch zu bewerkstelligen seien. Seine These von Limmer, als „Zentrum der wirtschaftlichen Macht“ wurde vom Publikum wohlwollend und mit Augenzwinkern aufgenommen.

Auf Interesse und Erstaunen stieß Mitglied und Unternehmer Oliver Imcke mit seiner Demonstration der Kreativen Wandgestaltung. Durch Imitationsmalerei entstehen an Wänden irritierend echte Eindrücke von Holz-, Marmor- oder Steinmaterialien.
>> Pintado Gestaltung

Die BI Wasserstadt präsentierte durch Uwe Staade (>> form21) ihren >> BI Foto – Kalender 2017, der noch erhältlich ist.

Schließlich zeigte Zauberer YANDAAL noch sein Können (>> yandaal.de).

 

Unternehmen Limmer, Neujahrsempfang 2017
Stefan Schostok (Oberbürgermeister) – Nils Peters (1. Vors.) – Daniele Kühn (2. Vors.) – Karsten Wiese (1. Kassierer) – Hüseyin Ünlü (Frosch) – Uwe Staade (1. Schriftf.) – Rainer-Jörg Grube (Bezirksbürgermeister)

 

2017.01.11_P1111583_1.jpg
OB Schostok über Limmer als „Zentrum der wirschaftlichen Macht“ und noch viel mehr …

 

2017.01.11_P1111589_1
Oliver Imcke stellte Beispiele der Imitationsmalerei vor wie bspw. hier Marmor und Holz. >> Pintado Gestaltung

 

2017.01.11_P1111600_1
Uwe Staade stellt den >> BI Foto – Kalender 2017 vor

 

2017.01.11_P1111612_1
Zauberer YANDAAL: Blockflöte ist da und funktioniert – verschwindet und ist dann überraschend doch wieder da – wie Zauberei eben.

 

2017.01.11_P1111599_1
Volles Haus im Frosch

12.01.2017
Klaus Öllerer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.