2. Juli 2021

Titelbild: Andreas Wahl (Vorstand der OSTLAND Wohnungsgenossenschaft eG) und Frau Dr. Susanne Schmitt (Verbandsdirektorin des vdw Niedersachsen und Bremen e.V.)

Kundenmeldung

Wohnungsbaugenossenschaften in ganz Deutschland zeigen Flagge – Die OSTLAND ist mit dabei!

Hannover, 3. Juli 2021. Zum Internationalen Tag der Genossenschaften am 3. Juli 2021 zeigen Wohnungsbaugenossenschaften in ganz Deutschland Flagge. Die gemeinsame Botschaft: Gesellschaft braucht Genossenschaft! Auch die OSTLAND Wohnungsgenossenschaft zeigt zusammen mit dem vdw Niedersachsen und Bremen Flagge und macht auf die gesellschaftliche Bedeutung von Wohnungsgenossenschaften aufmerksam.

Wohnungsbaugenossenschaften in Deutschland

Rund 2000 Wohnungsgenossenschaften sorgen für sicheres und bezahlbares Wohnen in 2,2 Mio. Wohnungen, in denen ca. 5 Mio. Menschen leben, davon sind um die 3 Mio. Mitglied in Wohnungsgenossenschaften. Wohnungsgenossenschaften schaffen neuen Wohnraum und sind faire Vermieter. Jedoch sind sie mehr als das. Sie sind auch Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe und dank ihrer umfangreichen Instandhaltungs-, Modernisierungs- und Neubauarbeiten wichtige Wirtschaftsfaktoren in ihren Regionen.

Soziale Bedeutung

Der Internationale Genossenschaftstag (International Cooperative Day) wird seit 1923 am ersten Samstag im Juli gefeiert. Und seit die UNESCO die Genossenschaftsidee 2016 in die Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen hat, stehen Wohnungsbaugenossenschaften noch mehr im Fokus.

Bezahlbares, sicheres und gutes Wohnen ist der Grundgedanke der Baugenossenschaftsbewegung, die Ende des 19. Jahrhunderts in Berlin entstand. Erstmals ging es beim Wohnen nicht nur um Rendite, sondern um helle, freundliche Wohnungen mit einem Fleckchen Grün, um demokratische Teilhabe, Dauerwohnrecht, innovative Architektur sowie Sozial- und Kultureinrichtungen – heute mindestens so wichtig wie damals.

OSTLAND Wohnungsgenossenschaft eG

Marketinginitiative der
Wohnungsbaugenossenschaften
Deutschland e.V

Die OSTLAND Wohnungsgenossenschaft eG ermöglicht hochwertigen Wohnraum mit großer Lebensqualität zu fairen Preisen für Mieter und Eigentümer. Gute Nachbarschaft, Gemeinschaft und Sicherheit stehen dabei im Mittelpunkt ihres Handelns. Die Genossenschaft ist 1950 gegründet worden. Inzwischen wird sie als modernes Immobilienunternehmen von mehr als 3.200 Mitgliedern getragen.

Rund 2.000 eigene Wohnungen im Stadtgebiet und im Umland der Region Hannover zählen zum Bestand der OSTLAND.

Zusätzlich verwaltet sie über ihre Tochtergesellschaft knapp 1.200 Wohneinheiten in Fremdeigentum. Der genossenschaftliche Gedanke ist die verbindende Kraft.

02.07.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.